Rauchverbot in Deutschland

 

Deutschland

Baden Württemberg
Bayern
Berlin
Brandenburg
Bremen
Hamburg
Hessen
Mecklenburg-Vorp.
Niedersachsen
Nordrhein Westfalen
Rheinland Pfalz
Saarland
Sachsen
Sachen Anhalt
Schleswig Holstein
Thüringen

 

Europa

Albanien
Belgien
Bulgarien
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Georgien
Griechenland
Großbritannien
Irland
Island
Italien
Kroatien
Lettland
Liechtenstein
Litauen
Luxemburg
Malta
Mazedonien
Monaco
Niederlande
Norwegen
Österreich
Polen
Portugal
Rumänien
Russland
Schweden
Schweiz
Serbien
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechien
Türkei
Ungarn
Zypern

 

Service

Rauchen aufhören

E-Zigaretten

Links zum Thema

Impressum / AGB

 

Rauchverbot Schweiz

 

Ab Mai 2010 zeichnet sich eine einheitlich Linie in der Schweiz ab, da der Nichtraucherschutz zusätzlich zu den kantonalen Regelungen nun auch auf eidgenössischer Basis, also schweizübergreifend, geregelt werden soll.
Das Rauchen wird dann in der gesamten Schweiz in den meisten Restaurants und Bars, aber auch in geschlossenen öffentlichen Räumen, wie Kinos, Einkaufszenten oder Schulen sowie in Arbeitsräumen verboten.
Es werden jedoch Ausnahmen möglich sein. So sollen gastronomische Einrichtungen mit einer Fläche von weniger als 80 qm als Raucherlokale zugelassen werden. Auch können Raucherräume, so genannte Fumoirs eingerichtet werden.
In den meisten Kantonen wird sich durch dieses Bundesgesetz nicht viel ändern. 18 Kantone haben bereits Nichtraucherschutzgesetze; 15 von diesen sind sogar schärfer als das Bundesgesetz. Die übrigen Kantone haben kantonale Regeln in Planung.
Appenzell-Innerrhoden ist der einzige Ostschweizer Kanton, der kein Rauchverbot plant.